08 – Road Trip nach New Orleans (Montgomery, Alabama)

Nach dem wir in Atlanta einen autofreien Tag einlegten, waren wir nun wieder auf der Interstate 85 Richtung Süden unterwegs. Dank den vielen Kilometern (oder Meilen) die wir in den Tagen zuvor hinter uns liessen, konnten wir es etwas gemütlicher angehen. Wir fuhren daher nur rund 260 Kilometer weiter nach Montgomery in Alabama. Nach gut 2 1/2 Stunden waren wir also schon am Tagesziel und konnten unser Zimmer bereits kurz nach Mittag beziehen. Bei der Uhr an der Reception haben wir zudem gemerkt, dass wir zwischen Georgia und Alabama von der „Eastern Time Zone“ in die „Central Time Zone“ fuhren und somit nochmals eine Stunde mehr gewonnen haben. Nun waren wir also Nachmittags um 14:00 in Montgomery, und was tun? Tja, Montgomery ist bekannt für, ähh, hmmm, ööhhh, genau so ging es uns. Dank Free WiFI im Zimmer (was im Doubletree Hilton in Atlanta 13$ kosten würde), gingen wir also zuerst auf die bekannte Suchmaschine, die offizielle Homepage von Montogmery (dort auf Visiting / Places to go) und Tripadvisor. Alle die das jetzt auch probiert haben, was hättet Ihr angeschaut?

Zumindest wussten wir jetzt dank Wikipedia wofür wir Montgomery hätten kennen müssen In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde Montgomery vor allem bekannt durch Martin Luther King, der hier erste Erfolge verbuchen konnte, und Rosa Parks, die sich weigerte, einen für Weiße reservierten Bussitz zu räumen.“ 

Wir haben uns für die Weltbekannte „Old Alabama Town“ entschieden, welche bei Tripadvisor auf Platz 18 rangiert. Es sind alles historische Gebäude, welche zwischen 1830 und 1890 entstanden und nachträglich hier zu einem kleinen Dorf zusammen getragen wurden. Ach und es war „Lemonade Thursday“, da gibts jeden Donnerstag gratis Limonade (diese war wirklich selbst gemacht und lecker). Und bei 10 Monaten kann man auch mal so was anschauen gehen. Extra hinfliegen würden wir aber nicht.

Old Alabama Town

Old Alabama Town

IMG_1787_Fotor IMG_1793_Fotor2

In der alten Dorfschule hingen zudem diverse Bilder mit Do’s and Dont’s. Am besten gefallen haben diese Beiden…

IMAG0002_Fotor IMAG0005_Fotor

 

… bis zum nächsten Beitrag aus „Moss Point“ Mississippi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*